Hilfsnavigation
Volltextsuche
Corona Banner Impfzentrum
Seiteninhalt

Coronavirus: Barrierefreie Info in Gebärdensprache & Leichter Sprache

  • Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache:
    https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/informationen-zum-coronavirus-in-gebardensprache-186867.html

  • Die Beratungsstelle für hörgeschädigte Menschen thematisiert die Themen Corona und Schutzimpfung regelmäßig in einem Newsletter. Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung:
    https://www.os-hho.de/beratungsstelle-hho/beratungsstelle-fuer-hoergeschaedigte-menschen/newsletter-anmeldung/


Kontakte & Hilfen: Leichte Sprache & Gebärdensprache

Landkreis Leer , Behindertenbeauftragter

montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr

Herr Vervoort Tel: 0491 926-1119
Fax: 0491 926-1140


E-Mail:

hans-hinrich.vervoort@lkleer.de


HHO

 

Beratungsstelle für Hörgeschädigte der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück

Sabine Stracke

Tel: 04921 87 16 77
Mobil: 0151 18 03 28 30
Fax: 04921 33499

E-Mail: S.Stracke@os-hho.de


 EUTB  

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung för elk un een e.V.

montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr

Elke Hartmann-Frey

Mobil: 0172 1382956

E-Mail: elke.hartmann-frey@teilhabeberatung-ostfriesland.de

Bei Beratung über E-Mail oder SMS ist die Schriftsprache der Gebärdensprache angepasst.


Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
SoVD-Kreisverband Leer-Emden

montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr

Inga Flecken
und Carmen Aretz

Tel: 0491 98796929

E-Mail: eutb.leer@sovd-nds.de


Das Bundesministerium für Gesundheit bietet folgenden Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte: